In-Vitro-Diagnostik

Kundenspezifische Verarbeitung von COVID-19-Nukleinsäure-Testreagenzhüllen und anderen Produkten

Kontakt

Da die Länder beginnen, mit COVID-19 zu leben, sind Massenschnelltests (MRT) das wichtigste Instrument zur Eindämmung künftiger Ausbrüche. Die vollständige Eliminierung des Virus durch strenge Sperr- und Quarantänemaßnahmen und die Behandlung als endemisch wird oft als Strategie angesehen, die sich gegenseitig ausschließt. Die häufige und weit verbreitete Verwendung von Antigen-Schnelltests für zu Hause kann das Beste aus beiden Welten bieten.

Weltweite Nachfrage nach ANTIGEN- und Antikörpertests für COVID-19

Es besteht ein dringender weltweiter Bedarf an Probentests, die PCR-Tests bei der Diagnose einer SARS-COV-2-Infektion ergänzen könnten. Trotz ihrer Bedeutung sind PCR-Tests nur während einer kurzen Phase einer akuten Infektion positiv, danach werden sie negativ.

Alle Arten von Nukleinsäure-Testkits testen Schalen

Kundenspezifisches LOGO-Wort

Produktionskapazität: 500,000 / Tag

Beratungspreis wenden Sie sich bitte an den Kundendienst!!

Kontakt

Materialien streng auswählen, Markenrohstoffe verwenden, keine Abfallstoffe

Stabile Leistung, glatte Oberfläche, gute Stabilität, einfach zu bedienen, nicht leicht zu beschädigen

Verdickungsmaterial mit kompakter Struktur, festes Material, kompakte Struktur, nicht leicht zu verformen und zu brechen

Unterstützen Sie die Anpassung, akzeptieren Sie die Zuordnung zur Anpassung der Probenverarbeitung

Auch wenn Stichprobentests kurzfristig nach einer akuten Infektion nicht so effizient sind wie PCR-Tests, können sie Antikörper gegen COVID-19 länger nach Abklingen der Krankheit nachweisen. Auf diese Weise können frühere Infektionen identifiziert werden.

Das Bewusstsein für vergangene Infektionen ist epidemiologisch wichtig und stellt einen großen ungedeckten Bedarf bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie dar.

Was ist ein Nukleinsäuretest?

Derzeit ist der Nukleinsäuretest die wichtigste Methode für die Labordiagnostik, um festzustellen, ob ein Patient mit dem neuartigen Coronavirus infiziert ist. Kann Früherkennung, Frühdiagnose, Frühbehandlung erreichen. Mittels Real-Time-PCR können Rachenabstriche, Sputum oder Blutproben nachgewiesen werden. Neuartige Coronavirus-Nukleinsäure oder Nachweis durch Sequenzierung der nächsten Virengeneration.

  • In einfachen Worten
  • Nukleinsäuretests werden durchgeführt von
  • Nach Sammlung menschlicher Sekrete
  • Instrument zu erkennen
  • Mal sehen, ob in uns ein neuartiges Coronavirus steckt
  • Wenn ja, sind die Testergebnisse positiv
  • Auf der anderen Seite ist es negativ, wenn dies nicht der Fall ist.

Wie teste ich auf COVID-Tupfer?

„Sir, ein oropharyngealer Abstrich, ein nasopharyngealer Abstrich oder ein analer Abstrich, welcher?“

Wie macht man einen Nasen-Rachen-Abstrich?

Für nasopharyngeale Abstriche muss der Patient mit aufrechtem Kopf aufrecht sitzen, damit die Nasenbasis senkrecht zur Gesichtsachse des Patienten eingesehen und erreicht werden kann.

Wattestäbchen mit beflockter Spitze Steriler Nasentupfer aus Nylon

Ein Wattestäbchen wird parallel zur Nase und zur Basis des Septums in die Nase des Patienten eingeführt. Solange es keine Obstruktion in der Nasenhöhle gibt, bewegt sich der Tupfer weiter in diese Richtung, bis er den Nasopharynx erreicht, an welchem ​​Punkt der Tester einen Widerstand spürt.

Sobald der Tupfer den Nasopharynx erreicht hat, werden eine sanfte Drehung und zwei vollständige 360-Grad-Drehungen empfohlen, um Sekrete aus dem Bereich aufzunehmen.

Unmittelbar nach der Entnahme des Abstrichtupfers aus der Nase des Patienten wird eine Virusprobe mit dem Virustransportmedium eingebracht. Der Griff des Wattestäbchens, der aus der Öffnung der Flasche herausragt, wird abgebrochen, wodurch die Tube verschlossen wird.

Oropharynxabstrich: relativ einfache Handhabung, weniger Irritation, geeignet für großflächiges Screening. Daher wird der Nukleinsäuretest mit oropharyngealen Abstrichen hauptsächlich für das COVID-19-Screening in epidemiebedingten Populationen verwendet und in der Klinik für Nukleinsäure-Routinetests des First Hospital, das der NTU angegliedert ist, verwendet.

Nasen-Rachen-Abstrich: Technisch anspruchsvoll, unbequem, genauer als Oropharynx-Abstrich. Bei einigen asymptomatischen oder leicht infizierten Personen ist die Genesung nach der Infektion jedoch schneller, und pharyngeale Nukleinsäure wird möglicherweise nicht innerhalb von 3-5 Tagen nachgewiesen.

Analabstrich: hohe Genauigkeit, reduziert verpasste Diagnosen. Die Studie ergab, dass einige Patienten mit Nukleinsäure-positivem Stuhl oder Analabstrich länger bleiben als die Aufenthaltszeit der oberen Atemwege. Daher sollten an Schlüsselpopulationen wie Quarantänestandorten oder einigen importierten Populationen Analabstrichtests durchgeführt werden

Müssen Sie verwandte Produkte herstellen? kontakt rjc zusammenarbeit

Kontakt